This website uses cookies. View our cookie policy
Close
EU
Select regional store:
Kombi-Zertifikatsseminar  EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) - Die Grundlagen & Datenschutzmanagement

Kombi-Zertifikatsseminar EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) - Die Grundlagen & Datenschutzmanagement

SKU: 4849

Lernen Sie, wie man die EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in der Praxis umsetzt. Wir vermitteln Ihnen das Grundlagenwissen zu der EU-DSGVO, die Methoden und Hilfsmittel für den Aufbau und die Einführung eines Datenschutzmanagementsystems, und wie man die Rolle des Datenschutzbeauftragten erfüllt.

Dauer:

5 Tage.

Format:

Schulungsraum-Unterricht von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Abschluss:

Nach erfolgreichen Abschluss eine Prüfung, erhalten Sie die Zertifikate „EU GDPR Foundation“ (EU GDPR F) und „EU GDPR Practitioner“ (EU GDPR P) - (beide ISO 17024-zertifiziert).

Sie sparen 15 % gegenüber dem Preis für die einzelnen Seminare.

How to Book:

Simply book online to receive your booking confirmation and full joining instructions within 48 hours. We accept purchase orders from local authorities, government departments and other public-sector organisations, and will consider account facilities for large corporate customers. See our payment options page for details.

Book today

Course Locations

Deutschland – Dusseldorf
Regular Price: 2.634,00 €
On Sale For: 2.238,00 €
ex vat
call to book via purchase order
Deutschland – Frankfurt
Regular Price: 2.634,00 €
On Sale For: 2.238,00 €
ex vat
call to book via purchase order

Description

Lernen Sie, wie man die EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in der Praxis umsetzt.

Das fünftägige Kombi-seminar: Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) - Die Grundlagen & Datenschutzmangement vermittelt den Teilnehmern eine umfassende Einführung in die Anforderungen der DSGVO, die erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten zur Aufbau eines Datenschutz- Managementsystems, und wie man die Rolle des Datenschutzbeauftragten erfüllt.

Das Seminar wird von einem im Bereich Datenschutz erfahrenen Fachexperten geleitet und baut auf den Grundlagen unserer umfangreichen praktischen Erfahrung auf, die wir bei der Beratung zur Datenschutz-Compliance und verbundenen Informationssicherheitsstandards wie dem ISO 27001-Standard gewonnen haben.

Dieses Seminar fördert auch die berufliche Weiterbildung: Delegierte, die die inbegriffene Prüfung bestehen, erreichen die vom IBITGQ (International Board for IT Governance Qualifications) vergebene, ISO 17024-zertifiziert Abschluss „EU GDPR Foundation (EU GDPR F)” und „EU GDPR Practitioner (EU GDPR P).”

Seminarinhalte:

EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) - Die Grundlagen

  • Begriffe und Hintergrund zur DSGVO und mögliche Sanktionen
  • Die Grundprinzipien der DSGVO
  • Die Rechte der betroffenen Person
    • Transparenz- und Informationspflichten
    • Berichtigung und Löschung
    • Regelungen zur Datenweitergabe (Datenportabilität)
    • Widerspruchsrecht
  • Pflichten der Unternehmen und Auftragsverarbeiter
    • Data protection by design and by default
    • Datenschutz-Folgenabschätzung
    • Sicherheit der Datenverarbeitung
    • Meldepflichten gegenüber den Aufsichtsbehörden
    • Position und Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Rechtsinstrumente für Datenübertragungen in Drittstaaten
    • Safe Harbor und EU-US Privacy Shield
  • Die Zuständigkeiten der Aufsichtsbehörden

 

EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) - Datenschutzmangement

  1. Die Rolle des Datenschutzbeauftragten
  2. Die Rechenschaftspflicht für Unternehmen, und der Aufbau eines Datenschutzmanagement-Systems
  3. Gewöhnliche Fehler und Versäumnisse beim Datensicherheit, Konsequenzen und daraus zu ziehende Lehren
  4. Praktische Umsetzung der Prinzipien des Datenschutzes unter der DSGVO
  5. Sicherheit der Datenverarbeitung
  6. Instrumente im Rahmen der Risikomanagements
  7. Datenschutzwirkungsabschätzungen (Data Protection Impact Assessments - DPIA)
  8. Die rechtlichen Anforderungen zur Ausführung von Datenschutzwirkungsabschätzungen
  9. Die Ausführung einer Datenschutzwirkungsabschätzung mit Hilfe eines Tools
  10. Die Durchführung eines Daten-Mappings.
  11. Die Rechte von betroffenen Personen
  12. Umsetzung der Betroffenenrechts auf Auskunft
  13. Die Anforderungen an Unternehmen und Auftragsverarbeiter
  14. Die Rechtsinstrumente für Datenübertragungen in Drittstaaten
  15. Erstellung eines Compliance-Programms mit Hilfe eines DSGVO GAP-Analyse Tools

Der Seminarinhalt nimmt einen praktischen Ansatz durch die Nutzung:

  • einer Fallstudie basiert auf einem echten Beispiel, um besten Praktiken und bewährte Methoden vorzustellen
  • eines Tools für Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • eines EU DSGVO Gap-Analyse Tools um einen Compliance Plan aufzustellen

Teilnehmer können die Tools nachher kostenlos am Arbeitsplatz einstetzen.

 

Die Prüfung

 

Die Delegierten absolvieren die Abschlussprüfungen für „EU General Data Protection Regulation Foundation (EU GDPR F) und „EU General Data Protection Regulation Practitioner (EU GDPR P)“ – jeweils als eine 60-minütige und eine 90-minütige, ISO 17024-zertifiziert Prüfung mit Auswahlfragen, festgelegt vom IBITGQ. Für die Prüfungen werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben.

Dieses Seminar unterstützt auch Programme zur laufenden beruflichen Weiterbildung, da Sie damit 7 CPD/CPE-„Credits“ (Ausbildungspunkte) erwerben.

 

Zielgruppe

Führungskräfte, sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Datenschutz, IT, Informationssicherheit, und Compliance.

 

Zusätzliche Informationen

Das Seminar umfasst Folgendes:

  • Professioneller Schulungsveranstaltungsort mit Mittagessen und Erfrischungsgetränken.
  • Umfassende Lernmaterialien (digitale Kopie in PDF-Datei-Form).
  • Abschlussprüfungen für „EU General Data Protection Regulation Foundation (EU GDPR F) und „EU General Data Protection Regulation Practitioner (EU GDPR P)“.
  • Teilnahmebescheinigung.

Customer Reviews

(0# of Ratings:)
Loading...